espaStories

Meilensteine

espaStories: Meilensteine

Mit einem Großprojekt verhält es sich wie mit einer Reise: Meilensteine zeigen uns Etappenziele auf. Wir können das Erreichte mit kritischem Blick und oftmals auch Stolz betrachten, und uns auf kommende Herausforderungen einstellen und freuen.

Denn schon Johann Wolfgang von Goethe wusste:

„Erfolgreich zu sein setzt zwei Dinge voraus: Klare Ziele und den brennenden Wunsch, sie zu erreichen.“

Mein Computer & ich

espaStories: Mein Computer & ich

Mal ehrlich, manchmal würden wir das gute Stück am liebsten gegen die Wand werfen, wenn es wieder einmal nicht das tut, was es soll.

Aber rohe Gewalt kann ja nicht die Lösung sein, denn wie schon ein weiser Informatiker sagte:
„Ein Computer tut das, was man ihm sagt, aber das kann etwas ganz anderes sein als das, was man im Sinn hatte.“

Nachmittagsimbiss

espaStories: Nachmittagsimbiss

Wenn uns unsere spanischen Kollegen bei der nachmittäglichen Kaffeepause antreffen, rufen Sie uns gern ein fröhliches ”Merienda!” zu. Da haben wir natürlich nachgefragt und recherchiert: Was dem Engländer die Tea Time und dem Deutschen der Snack am Nachmittag, ist dem Spanier die Merienda.

¡Que aproveche!

Geordnetes Chaos

espaStories: Geordnetes Chaos

Ebenso wie die Büromaus und der Bürostuhl ist auch der Bürotisch eine ganz persönliche Angelegenheit.

Denn wirft man mal einen Blick auf die Tische der lieben Kolleginnen und Kollegen, so wird klar: jeder hat seine ganz eigene (Un-)Ordnung.

Finanzberichte: Wissenschaft, aber auch Kunst

espaStories: Finanzberichte: Wissenschaft, aber auch Kunst

Jahresabschlüsse werden im Finanzjargon verfasst, einer Sondersprache, die für die meisten von uns ein Buch mit sieben Siegeln ist.

Insider wiederum blühen beim Betrachten eines Unternehmens aus dem Blickwinkel der Zahlen auf.

So auch unsere Fachübersetzer, die Geschäftsabschlüsse wie Kunstwerke behandeln.

Wir laden Sie ein, die Arbeit unserer Finanzübersetzer auszuprobieren!

Das verfluchte Ergebnis

espaStories: Das verfluchte Ergebnis

Und Trommelwirbel bitte…

Die richtige Lösung zur espaStory aus der letzten Woche lautet: 6!

Na, waren Sie auf der richtigen Spur?